Weinbetrieb

Der Familienbetrieb Sator liegt in der Gemeinde Santa Luce, Ortsteil Pomaia, im Gebiet des Montescudaio DOC. Das Unternehmen baut auf Tradition, Liebe und Leidenschaft für das Land auf und produziert seit mehr als vier Generationen – stets mit Blick in die Zukunft – ausgezeichnete Rotweine sowie andere Erzeugnisse der Natur.

Der nachstehende Unternehmenssteckbrief vermittelt Ihnen die wichtigsten Informationen.

Ort: Via Macchia al Pino, Pomaia, Provinz di Pisa.
Merkmale des Ortes: der Weinbetrieb befindet sich im äußersten Norden der Maremma, eingebettet von der toskanischen Hügellandschaft. Die Weinberge liegen auf einer leicht nach Südwesten abfallenden, sehr sonnigen Hochebene.
Gründungsdatum: Sator wird offiziell 2008 gegründet, aber der Betrieb ist seit vier Generationen im Familienbesitz.
Gesamtfläche: 60 Hektar, darunter 7 ha Weinberge und 2 ha Olivenhaine.
Weinreben: Sangiovese, Merlot, Cabernet, Ciliegiolo, Vermentino und Teroldego.
Bodenart: mittelschwer, mit Tonaufschlüssen und einem wichtigen Skelettbodenanteil.
Erziehungsform: Cordone speronato (Kordon-Erziehung) und Guyot.
Pflanzjahr der Weinberge: Weinberg Il Leccio 1973, Weinberge San Giovanni und Campo al Pino 2006.
Önologe: Emiliano Falsini.
Produkte: Vier Rotweine und ein Weißwein: SATOR Montescudaio DOC, SILENO Ciliegiolo Toskana IGT, SILENO Merlot Toskana IGT, SILENO Sangiovese Toskana IGT (Rotweine), SATOR Vermentino Toskana IGT (Weißwein) sowie Extra natives Olivenöl.
Produzierte Flaschen: etwa 50.000 pro Jahr.
Vermarktung: 70% im Ausland und 30% in Italien.
Share

    Comments are closed.